Belehrung zu Ihrem Widerrufsrecht als VErbraucher

Widerrufsrecht für Verbraucher:

Sind Sie Verbraucher im Sinne des §13 BGB, haben Sie ergänzend zur Rücktrittsregelung folgendes Widerrufsrecht:

Widerrufsrecht:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen - ohne Angabe von Gründen - in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen.
Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht
vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 i.V.m. §1 Abs.1und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312 e Abs.1 S.1BGB i.V.m. Art. 246 §3 EGBGB.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:  Eva Lemmer, Höhlmühlerstr.4, 82392 Habach

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben.
Können Sie uns die empfangenen Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand
zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wert-Ersatz leisten.
Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen.
Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden.
Die Frist beginnt für Sie mit Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise:

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch
vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.
                                                                   Ende der Widerrufsbelehrung

 

 

Hinweise zum Datenschutz (DSGVO) und Urheberrecht, siehe Abschnitt unter Menü-Punkt "Kontakt"

 

 

Bitte drucken Sie diese Seite Aus, unterschreiben Sie die Erklärung des Auftraggebers und senden Sie diese Seite an die SAchverständige zurück

Erklärungen des Auftraggebers:

 

1)

Die Sachverständige hat mich über mein Widerrufsrecht (zum Auftrag) informiert.

Unterschrift ........................................................................................

 

Datum/Ort: .........................................................................................

 

 

2)

Einwilligungserklärung zum sofortigen Tätigwerden (Beginn der SV-Leistung)

 

 Ich bin einverstanden und verlange ausdrücklich, dass Sie (SV) vor Ende der Widerrufsfrist mit der beauftragten Werk- und/oder Dienstleistung beginnen.

 

Mir ist bekannt, dass ich bei teilweiser oder vollständiger Vertragserfüllung durch Sie mein Widerrufsrecht verliere (§ 356, Abs. 4 BGB).

 

 

Ich habe verstanden und sichere zu, dass ich auch dann für alle empfangenen Leistungen (Beratungen, Ortstermin, vor­be­reitende Arbeiten für das Gutachten, und das Gutachten u.a.) bezahlen werde, wenn Leistungen der SV innerhalb der Widerrufs-Frist bereits erbracht sein sollten.

Wenn ich innerhalb der 14-tägigen Frist mein Widerrufsrecht ausüben sollte, dann wird auf dem bis zum dahin erbrachten Leistungsstand abgerechnet und dieser Aufwand ist vereinbarungsgemäß zu vergüten.

 

 

Unterschrift:  ……………………………………………………..                                              

 

       Datum/Ort:    ……………………………………………………..

 

 

 

3)

DSGVO-Hinweis:

 

Wir stimmen ausdrücklich der Verwendung und Speicherung unserer / meiner personen-bezogenen Daten, Daten zum Objekt und dem Gegenstand der Beauftragung der Sachverständigen zu. 
Die Sachverständige hat über das Recht nach DSGVO informiert, dass wir / ich die Löschung der Daten jederzeit formlos verlangen kann.

 

Soweit ich / wir nicht ausdrücklich der Verwendung und Speicherung von Daten widersprechen, besteht ein grundsätzliches Einverständnis.

Ebenso sind die üblichen Formen der Kommunikation und des Datenaustausches von Informationen, Aufzeichnung und Dokumentation, per E-mail und Telefon, Datenträger-Medien usw. durch mich / uns erlaubt.

 

 

 - Ende des Audrucks -